Kindergarten

Als lokaler Träger hat sich der Verein als kurzfristiges Ziel gesetzt, ca. 40 Kita-Plätze in der Gemeinde Brieselang zu schaffen und diese Kindertagesstätte zu betreiben. Es soll ein zuverlässiges und bedarfsgerechtes Angebot, welches in den Alltag der Familien passt, angeboten werden.
Wichtig ist uns, dass jedes Kind als kleine Forscherin oder kleiner Forscher die gleichen Chancen hat und auf Entdeckungsreise geht um unsere Welt zu erkunden. Auch sollen Kinder die Gelegenheit haben, ihre Kreativität zu fördern,  sich frei bewegen zu können, und vertrauensvolle Bildungspartnerschaften zu erleben.
In unserer Kindertagesstätte wird großer Wert auf die Förderung des sozialen Verhaltens gelegt. Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft, Teilen, friedvolles Miteinander, und das Bewältigen von Konflikten werden geübt. Ziel ist es auch, dass die Kinder lernen, ihre Wünsche und Meinungen offen zu äußern, die Entscheidung einer Mehrheit zu akzeptieren und angefangene Aufgaben zu Ende zu bringen.
Regeln geben Kindern, Eltern und Erzieher*innen einen festen und verlässlichen Rahmen für den Alltag. Für Kinder sollen die Regeln klar und nachvollziehbar sein, und es wird darauf geachtet, dass sie eingehalten werden. Im Rahmen der Partizipation sollen Regeln gemeinsam mit Kindern erarbeitet werden.


Der Verein als Arbeitgeber

ZukunftsChancen Brieselang e.V.  steht für eine nachhaltige Personalpolitik. Wir möchten qualifizierte Fachkräfte für uns gewinnen und langfristig halten. Auch wollen  wir die berufsbegleitende Ausbildung zum Erzieher/in in unserer Kita anbieten. Alle Fachkräfte sollen im Alltag eine professionelle Begleitung erhalten und Wertschätzung für ihre Arbeit erfahren.  Selbstverständlich erfolgt die Vergütung analog dem Tvöd mit allen seinen Leistungen wie zum Beispiel Jahressonderzahlung, 30 Tage Urlaub im Jahr und Zusatzversorgung. Den gesetzlichen Betreuungsschlüssel wollen wir durch Ehrenamt ergänzen. Dadurch entsteht effektiv mehr Zeit für die Arbeit mit den Kindern.


Selbstverständlich ist dies nur ein Auszug unserer Vorstellungen und Ziele. Sollten wir eine Immobilie mieten/erwerben können, werden wir selbstverständlich eine Einrichtungsbezogene Konzeption schreiben und unsere pädagogische Ausrichtung genauer erläutern. Bis dahin freuen wir uns sehr, wenn wir mit dir ins Gespräch gehen können und über unsere Ziele detaillierter sprechen können.