Unsere Geschichte...

Der Grundgedanke einen Verein zugründen, welcher sich für die Kinderbetreuung in Brieselang einsetzt, existiert schon seit mehreren Jahren. Mike Jerichow hatte schon im Jahr 2019 den Gedanken eine eigene Kindertagesstätte zu eröffnen. 

Der Gedanke wurde zunächst wieder verworfen, da angenommen wurde, dass es sich zunächst nur um einen Temporären Kita-Platzmangel in der Gemeinde Brieselang handele. Auch heute sind mangelnde Kitaplätze aktuell, sodass die damaligen Gedanken weiter gereift sind und es nicht die Lösung sein kann, sich ausschließlich mit einer Kindertagesstätte zu beschäftigen. Vielmehr geht es darum sich für eine generelle bedarfsgerechte Kita- und Hortlandschaft einzusetzen und auch die Jugendlichen nicht zu vergessen. Hinzu kommt, dass die privaten Träger bei den Eltern zu einer starken Unzufriedenheit beitragen. Immer wieder kommt es zu personellen Engpässen und damit auch zu verkürzten Öffnungszeiten in den Einrichtungen. Die Fluktuation in einigen Kindergärten ist leider sehr hoch, sodass die Kinder unter Bindungsabbrüchen leiden müssen.

Auf Dauer dürfe dies nicht zur Regel bzw. zum Alltag der Kinder, Eltern und Erzieherinnen werden, empfand Mike Jerichow. Aus seiner Sicht könne die Kinder- und Jugendarbeit in Brieselang viel besser funktionieren, wenn ein gemeinnütziger Verein in einer gut ausgebauten Kooperation mit der Gemeindeverwaltung und der Gemeindevertretung steht. Nur so könne der individuelle Bedarf in der Gemeinde zufriedenstellen bedient werden.

Dieses Projekt möchte er nun in die Hände nehmen. Schnell fanden sich 11 weitere Menschen die begeistert von der Idee waren und sich engagiert für die Ziele des Vereins einsetzen wollen. Am 07.01.2022 fand die Gründungsversammlung statt und die Satzung wurde verabschiedet.     

Dank der Einsatzbereitschaft von Herrn Jerichow, konnten bereits erste Gespräche mit dem Fachbereich Finanzen und Soziales der Gemeinde Brieselang geführt werden.  Das Feedback war sehr positiv. Man bot uns Hilfe bei der Kalkulation an und auch die vorläufige Aufnahme in den Kita-Bedarfsplan durch den Landkreis Havelland wurde angestoßen. Außerdem wurde auch intern die Suche nach passenden Grundstücken in Gemeindehand angestoßen.

Zurzeit gibt es bereits einige interessante Immobilien (leider kein Gemeindeland), die auf planungsrechtliche Eignung einer Kita geprüft werden. Nebenher führt Herr Jerichow Gespräche mit potentiellen Investoren um eine gemeinsame Zusammenarbeit und die Finanzierung des Grundstückes, sowie der Baukosten eines neuen Kitagebäudes auszuloten. 

Am 02.03.2022 durfte sich unser Verein im Gemeindeausschuss für Bildung und Soziales (BuS) den Gemeindevertretern vorstellen, auch hier gab es nur Durchweg positives Feedback und Angebote uns bei unserem weiteren Weg mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Der Verein freut sich über weitere Mitglieder die dabei helfen wollen die Vereinsziele zu erreichen. Leitgedanke bleibt: Nur zusammen sind wir stark und prägen eine tolle Vereinsarbeit!

E-Mail
Anruf
Instagram